Naturheilraum

für Klang, Energie, Schamanische Heilverfahren, Planetencode® Coaching


                             Herzlich Willkommen

                                im Naturheilraum

                           bei Birgitt Petra Rengers

 

 Fotos © Birgitt Petra Rengers

                                               

 ICH BIETE IHNEN SPIRITUELLE WEGBEGLEITUNG DER NEUEN ZEIT

KLANG, ENERGIE, GANZHEITLICHE 

SCHAMANISCHE HEILVERFAHREN

BEWUSSTSEINS COACHING

NEU PLANETENCODE® ANALYSE UND COACHING


Sind Sie bereit für Veränderung?

Wissen nicht wohin Ihre Reise in dieser schnell wandelnden Zeit geht?

Gerne begleite ich Sie in dieser Zeiten des Wandels und Phasen der Neuorientierung in Einzelcoaching und Seminaren.

Sie können ihren Seelen und Herzensweg erkennen, ihre eigene Schöpferkraft wieder entdecken und dadurch gestärkt und voller Mut und Vertrauen den Weg Ihres HERZENS folgen.


Erkennen auch Sie Ihr Potential ihre Einzigartigkeit


"Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt und wenn wir das, was in uns liegt nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder."                                                        Henry David Thorau   

       

Im September 1961 in Baden Württemberg geboren, lebe ich seit 1985 im wunderschönen Oberbayern.

Meine langjährigen Erfahrungen in den verschiedenen Bereichen, Hotelfach, Psychosomatische Klinik, Gesundheitszentren als Abteilungsleiterin, verbunden mit intensiver Arbeit mit Menschen zeigte mir: Körper und Seele, inneres und äußeres gehören zusammen und nur in ihrer Einheit wirkt der Mensch authentisch und befreit. 

2007 habe ich entgültig "alte Wege" verlassen und mich entschlossen, voller Mut meinem HERZEN zu folgen.


Gerne begleite ich Sie ein Stück weit, die Seele kann mit wachsen, an äußeren wie auch inneren Veränderungen, ebenso meldet sie sich, wenn wir nicht im

EINKLANG LEBEN.

Dafür gibt es sowohl körperliche, wie auch seelische Erkennungsmerkmale.

DER SATZ:


 ,, JEDER MENSCH WIRD ALS ORIGINAL GEBOREN;
                      VIELE STERBEN ALS KOPIE"


trifft gut die Sehnsucht vieler Menschen, ihre Identität durch vergleichen mit Anderen oder sogar durch Nachahmung zu finden. In meinen Augen ist es wichtig, beide Teile zu entwickeln, den Körper als Tempel der Seele und die
Seele mit ihrem Wunsch nach Entwicklung und Ausdruck. Das fällt in unserer Gesellschaft oft schwer. Die Sprache der Seele überhören viele in unserer "SCHNELLEN ZEIT" sie sollten sie ganz neu lernen, um sich weiter entwickeln zu können.
Um diese Einheit geht es mir in meiner Arbeit. Je nachdem, was für den Einzelnen gerade angesagt ist, begleite ich die nächsten Schritte im innerlichen und /oder äußerlichen Prozess zu ihrer eigenen SCHÖPFERKRAFT, erkennen auch Sie wieder die eigene Kraft, die Liebe und Ihr großes Potenzial, in dieser wandelnden Zeit um Ihren Weg, den Weg des HERZENS gehen zu können.  


LEBEN, LIEBEN, LACHEN

auch Sie wieder und gestalten Sie Ihr LEBEN voller

Kraft, Mut, Vertrauen, Freude, Friede, Liebe und Leichtigkeit.    


FÜHLEN SIE SICH VON HERZEN WILLKOMMEN.

Ich freue mich auf Sie!


Pflanzendeva 09.11.2019 Foto© Birgitt Petra Rengers


                                                                               

Alle Fotos © Birgitt Petra Rengers

1250 Jahre alte Tassilolinde Wessobrunn           


           Ritual in der Tassilolinde



 

HINWEIS: Ich stehe Ihnen als spirituelle Wegbegleiterin zur Verfügung, ich erstelle keine Diagnose und führe keine Heilkunde im gesetzlichen Sinne aus, Meine Arbeit dient der Entspannung, Harmonisierung, Aktivierung der Selbst-Heilungskräfte und Bewusstwerdung und ist Hilfestellung zur wirkungsvollen Unterstützung von med. Behandlungen und Therapien und ersetzt daher keinen Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker so wie die Einnahme von Medikamenten, die Einzelsitzungen und Seminare erfolgen in voller Eigenverantwortung. Aus eventuellen Folgen können keine Ansprüche erhobenwerden.
Ich verweise hierzu auch auf den Entscheid des Bundesverfassungsgerichtes

vom 02.03.2004 Akt. Z.1 BvR 784/03